Haushundhirsch erklärt die Welt, Teil 3

29. Januar 2013 § 10 Kommentare

cowboy2

Der Wilde Westen

Der Wilde Westen ist ein weites Land. Fast täglich geht dort die Sonne unter, und zwar so groß, dass die wenigen Cowboys, die das Land bewachsen, bequem hineinreiten können.

cowboy1

In der Vergangenheit kamen aus dem Süden oft Strauchdiebe ins Land, die sämtliche Sträucher, mit denen früher das Land bewachsen war, stahlen. Als es keine Sträucher mehr gab, stahlen sie auch Kinder. Zum Glück wuchsen aber immer genügend Cowboys nach, sonst wäre das Land heute öde und leer.

Alle Zeichnungen: Dieter Motzel

Alle Zeichnungen: Dieter Motzel

Advertisements

§ 10 Antworten auf Haushundhirsch erklärt die Welt, Teil 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Haushundhirsch erklärt die Welt, Teil 3 auf haushundhirschblog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: