Letzte Reste

25. April 2013 § 21 Kommentare

angebotapril

Fundstück aus dem Briefkasten. Ende April 2013.

Letzte Reste

Italien macht Ernst mit dem Sparen. Gut, vielleicht nicht ganz Italien, aber zumindest der Italiener bei uns um die Ecke geht vorbildlich voran. Mit energischem Strich wurden Werbeflyer mit handschriftlichen Notizen versehen, bevor sie in die nachbarschaftlichen Briefkästen gesteckt wurden. Wo soll man auch sonst damit hin? Aber wird hier nicht an der falschen Stelle gespart? Wenn man schon 2 Hauptgerichte bestellt, sollten doch auch 2 Flaschen Bier gratis dabei sein!

dm

Advertisements

§ 21 Antworten auf Letzte Reste

  • Kicher, ein Angebot, dass man kaum ablehnen kann ; )

  • theomix sagt:

    Also, das ist ja mal nicht gut geplant. Hätten sie noch ein halbes Jahr gewartet, hätten sie sich Arbeit gespart und nur die 2 durchgestrichen und eine 3 daraus gemacht. Aber vielleicht läuft das Pfungstädter davon bzw. ab. Da schwankt die Geschichte zwischen MAD und MHD.

    • Bei der gezeigten Sparsamkeit darf man wohl getrost davon ausgehen, dass noch ausreichend Flyer vorhanden sind, um auch die kommende Weihnachtsaktion 2013 ausführen zu können. Das Pfungstädter läuft allgemein ganz gut, bei Schwankungen sind mir allerdings keine Aktionen des Militärischen Abschirmdienstes bekannt geworden, die in einem unmittelbaren Zusammenhang mit einem abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdatum stehen. Aber was weiß man schon.

  • Ja, versteh, bei einem ordentlichen Weißbier wär ich vllt. schon dabei. Pfungstädter wird in Wiesbaden auch meist umsonst ausgeschenkt, also nicht, wenn ich meinen Text richtig versteh.

    Aaah, findet ihr nicht auch eher Gefallen an einem guten Tropfen, aber wie ist die Pasta??

    • Offen gestanden haben wir dort noch nie etwas bestellt, insofern ist die Pasta ganz schwer zu beurteilen. Nun weiß ich nicht, ob ich Deinen Kommentar richtig verstehe, wenn Du schreibst, dass in Wiesbaden Pfungstädter immer umsonst ausgeschenkt wird. Es ist grundsätzlich eher verwunderlich, weil es Wiesbaden bekanntermaßen gar nicht gibt … Pfungstädter dagegen sehr wohl.

  • Frau Blau sagt:

    ich lach mich schlapp, eine wunderbare Werbeblüte- wir leben schon in wahrlich lustigen Zeiten

    gackernde Grüße
    Ulli (ich weiß, Ostern ist auch schon rum:) )

  • Das kann entweder nur ein verpäteter Aprilscherz sein oder des Deutschen Ordentlichkeit & Gewissheit bei der Wiederverwertung. Und man kann gut erkennen, wie gut die Integration funktioniert.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

    • Und ob die Integration funktioniert, denn oberhalb des gezeigten Angebots (leider nicht mehr sichtbar, aber durchaus denkbar) wird das panierte Schnitzel angeboten. Bei der Wiederverwertung wäre natürlich zu wünschen, dass diese Flyer auch wieder vom Absender eingesammelt werden, spätestens vor der nächsten Weihnachtsaktion … es gibt noch viel zu tun 😉
      Vielen Dank für Deinen Kommentar und herzlich willkommen auf unserem Blog!

  • Susanne Haun sagt:

    Oje, ich trinke kein Bier!
    Also es sollte doch wenigstens ein Alternativangebot geben …. Bier oder Wein oder Bier und Bier oder Wein und Bier………………..
    So ein Flyer ist schon fast Kunst…………..

    • Aber ja, ein paar Alternativen müssten doch eigentlich möglich sein 🙂
      Ich finde auch, dass dieser Flyer schon sehr kunstvoll ist … vielleicht kommen demnächst ja handsignierte Exemplare ins Haus.

  • ullli23 sagt:

    Besonders ausgewogen: Pommes/ Kroketten + Salat nur 15€!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Letzte Reste auf haushundhirschblog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: