Wir Helden

13. April 2018 § 12 Kommentare

Gottes Werk …
Foto: Dieter Motzel

Wir Helden

Als Bösmensch, fernab von moralischer Überlegenheit, ist das Leben eigentlich ganz erträglich. Ich kann auf den derzeit beliebten Empörungsmodus, gegen was auch immer, gänzlich verzichten und komme dafür mit einem Minimum an Heuchelei aus. Und die Planeten-Rettung ist mir auch wurscht. Das spricht natürlich alles gegen ein moralisch einwandfreies und sozialverträgliches Zusammenleben, und in der Tat, das ist mit mir nicht immer einfach. Ich kenne einige, die ein vielstrophiges Lied darüber zu singen wüssten. Vermutlich würde ich ihnen sogar zustimmen, …. also, unter Umständen, vielleicht.

So könnten Bekannte aussehen, die gewöhnlich ganz nett sind. Als entspannter Beifahrer schaue ich schon mal bei einer Rotphase ins benachbarte Autofenster. Das Book’n’drive-Fahrzeug lässt Schlüsse über den Fahrer zu. Ich kann es selten lassen, mir ein Bild zu malen. Zum Glück dauern Rotphasen an Ampeln keine Ewigkeit, sonst ließen sich in dieser Zeit Biografien schreiben. Muss ja dann nicht alles stimmen. Auf der vierspurigen Straße im Stadtbereich, entspanntes Wochenende zumal, schlendert man mehr, als dass man zügig fährt. Nach ein wenig Spurwechsel, bedingt durch parkende Autos, fährt der Ampelnachbar vor uns auf der linken Spur, wir fahren rechts. Ein recht waghalsiger und abrupter Spurwechsel von ihm, zwingt uns zu einem ebenso abrupten Bremsmanöver. Die uns nachfolgenden Fahrzeuge natürlich auch. Aus Protest schicken wir ihm noch ein Hupen hinterher. Klar, dass das nicht ohne Sanktionen bleiben darf. Er bremst uns fast bis zum Stillstand aus und schimpft mit erhobenem Zeigefinger. Ja, so könnten Bekannte aussehen, die gewöhnlich ganz nett sind. Gerne würde ich wissen, ob er sich selbst sanktionierte, als er tatsächlich die nächste Ampel bei Rot überfuhr. Ich glaube, dass ich ziemlich böse gegrinst habe. Zumal ich wusste, dass sie eine Blitzanlage hat, die Ampel.

dm

… und die Anmerkung des Teufels.
Foto: Dieter Motzel

Advertisements

§ 12 Antworten auf Wir Helden

  • gkazakou sagt:

    o, gut! Dein bisschen Scheinheiigkeit und Heuchelei lasse ich dir gern durchgehen, denn sie ist so durchsichtig wie das abgerissene Plakat. dahinter erscheint halbwegs schon deine Göttlichkeit 🙂

  • Sofasophia sagt:

    So Helden mag ich. 😉

  • Stress ist selbstgemacht. Gerne wird zuviel davon angerührt – wie man einen Teig anrührt. Dann bekommt man Blähungen und einen dicken Bauch.

    • Klar, Stress ist selbstgemacht, aber für mich klingt das immer wie Alkohol ist schädlich. Dabei geht es immer um die Dosierung. Stress kann auch positive Wirkungen haben. Über meine Blähungen schweige ich lieber;)

      • Das war nur mal so eine stereotype Aussage von mir, eine Platitüde, aber mit wahrem Kern.
        Positiven und negativen Stress gilt es natürlich zu unterscheiden…

  • Komische Rolle, oder?, wenn man von außen gottgleich auf die Dinge schaut und vermutet, das man sich aus selbst sehen könnte.
    Liebe Grüße Juergen

  • Lieber Dieter!
    Ich denke, nachdem ich so drüber nachgedacht habe: das alles hat sich erledigt.
    Viele Grüße Juergen

  • Ulli sagt:

    Deine beiden Fotos finde ich genial, empfinde sie auch als ironisch, wie deinen Text, ich glaub, ich hätte am Ende auch gelächelt, ja, auch mit ein bisschen Schadenfreude. Will ich mal ehrlich sein 🙂
    herzlichst, Ulli

    • Ich überlege gerade, liebe Ulli, ob es überhaupt einen Beitrag von mir gab, der nicht mit einem ironischen Augenzwickern versehen war;) Das wird sich auch nicht ändern. Man versteht es, oder versteht es eben nicht.
      Mit ein klein wenig Lebenserfahrung weiß ich natürlich, dass es ziemlich leicht ist, selbst derjenige zu sein, der eine rote Ampel überfährt … oder, oder. Genial ist natürlich ein großes Wort, aber, hier will ich auch mal ehrlich sein, ziemlich gut finde ich die Fotos auch;)
      Herzlichen Dank, und liebe Grüße auch von uns!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Wir Helden auf haushundhirschblog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: